drei Lebensmittel, die von Nierensteinen loswerden

Nierensteine ​​sind aus dem Abfall enthalten, dass der Körper nicht braucht, sondern dass die Nieren in den Urin zu beseitigen scheitern. Dies geschieht in der Regel, wenn es entweder zu viel Abfall ist oder nicht genug Flüssigkeit vollständig die Giftstoffe auszuschwemmen. Diese Abfälle nach und nach sammelt sich und bildet einen “Stein”. Einige Steine ​​sind so klein wie Körner aus Sand oder Kies, können aber unerträglichen Schmerzen verursachen, wenn die Nieren zu beseitigen versuchen. Veränderungen in der Ernährung — einschließlich der Einnahme bestimmter Lebensmittel und Getränke — werden empfohlen, um Nierensteine ​​zu beseitigen.

Laut Dr. Stanley Goldfarb von der University of Pennsylvania School of Medicine, einfache Änderungen in der Ernährung kann mehr als die Hälfte aller Nierenstein Rezidive zu beseitigen. Im Allgemeinen, wenn Änderungen an Ihrer Diät zu machen, planen, halten fünf Faktoren im Auge, Natrium, Eiweiß, Oxalat, Kalzium und Flüssigkeiten.

Cranberry-Saft hat einen langjährigen Ruf für die Kontrolle von Nierensteinen zu helfen, obwohl es Argumente in den letzten Jahren in Bezug auf ihre Wirksamkeit. Ursprünglich wurde es als vorteilhaft für seine harntreibende Eigenschaften und seiner Fähigkeit, die Infektionen zu bekämpfen, Struvitsteinen verursachen, die etwa 15 Prozent der Nierensteine ​​bilden. Allerdings entstand die Idee später, dass Cranberry-Saft sollte aufgrund seiner Oxalatgehalt vermieden werden. Viele Menschen glauben jetzt, dass die Oxalatgehalt der Saft erhöht nicht die Menge an Oxalat in Nierensteine, und dass Cranberry-Saft kann bei der Auflösung der Steine ​​von Vorteil sein.

Essig wird auch als hervorragend zur Vorbeugung und Heilung von Nierensteinen, wie die vorhandenen Säuren in Essig helfen erweichen und lösen sich die Steine. Destilliertes Essig und kommerzieller Qualität Essige häufig in den Läden zu finden sind nicht zu empfehlen. Stattdessen Apfelessig der Spezialität Art verwenden, und für Apfelessig suchen, die in verkohlten Eichenfässern gealtert wurde. Nehmen Sie 1 EL. vor jeder Mahlzeit mit Zitronensaft, Honig und Wasser oder in Salatdressing.

Überraschenderweise sind Kidneybohnen unter den besten Heilmittel für alle Nierenerkrankungen zu behandeln, vor allem Nierensteinen. Finden Sie neue Kidneybohnen und entfernen Sie die Bohnen aus den Schoten, dann die Schoten in Scheiben schneiden. Boil 60g der Schoten in 4 Liter Wasser für etwa sechs Stunden. Der Stamm der Flüssigkeit durch ein Mulltuch und kühlen es für acht Stunden. Der Stamm der ungerührten Flüssigkeit wieder durch die Musselin. Trinken Sie ein Glas dieser Flüssigkeit alle zwei Stunden für die ersten 24 Stunden, danach, trinken Sie es mehrmals pro Woche. Die Flüssigkeit verliert seine therapeutische Wirksamkeit nach 24 Stunden, so dass Sie frische Chargen vornehmen müssen.