Arten von sozialen Gruppen arbeiten

Social-Arbeitsgruppen sind therapeutische Gruppen mit zwei oder mehr Patienten, die von einem lizenzierten Therapeuten mit einem Master-Abschluss in Sozialarbeit erleichtert. Einige Programme, beispielsweise Drogenmissbrauch Programme erlauben die mit einem Bachelor-Abschluss als Vermittler oder Therapeuten. Eine sozial-Arbeitsgruppe erstellt eine schützende Umgebung, in der Individuen zum Teil die gleichen Fragen, mit denen ihre Bedürfnisse angesprochen in einer Gruppe haben kann.

Selbsthilfegruppen helfen, Personen, die mit einer Situation oder Bedingung in ihrem Leben fertig werden – zum Beispiel, Scheidung, Depression, Krebs oder andere Krankheiten. Selbsthilfegruppen lehren Patienten Techniken und bietet gleichzeitig emotionale Unterstützung und das Verständnis zu bewältigen. Therapeuten verwenden Techniken zur Verknüpfung von Patienten miteinander und bilden Unterstützung Netzwerken zu verbinden und Empathie Techniken, um eine Gruppe Stimmung zu schaffen, die unterstützend und Verständnis ist. Die Patienten besuchen Selbsthilfegruppen für längere Zeit durch individuelle Fragen arbeiten und neue Bewältigungsstrategien erlernen.

Bildungsgruppen sind so konzipiert, Patienten über einen Zustand oder eine Situation zu unterrichten – zum Beispiel, jugendlich Drogenbewusstsein, Diabetes oder Herzinfarkt Erholung. Bildungsgruppen geben den Patienten die Möglichkeit, über einen Zustand zu erfahren, Fragen zu stellen, zu diskutieren Ängste oder Bedenken und / oder zu verbessern oder mit einer Bedingung zu bewältigen. Therapeuten ermutigen Patienten Fragen zu stellen und eine unterstützende, nonjudgmental Umgebung schaffen, die für alle Teilnehmer für beide Seiten von Vorteil ist.

Die Basis eines Wachstums Gruppe ist einige Bereich der persönlichen Anliegen, in der Individuen mehr beherrschen werden wollen: zum Beispiel, die zwischenmenschliche Kommunikation, Sensibilitätstraining oder Motivation. Die Patienten üben neue Fähigkeiten oder neue soziale Techniken zu erlernen. Wachstums Gruppen bieten emotionale und psychologische Unterstützung, während die Information und Belehrung darüber, wie alte Gewohnheiten zu ändern und neue zu erlernen.

Therapiegruppen erleichtern Erholung oder Rehabilitation nach Kunden Trauma oder Verletzung leiden, oder sie können verwendet werden, um Menschen zu helfen, die eine plötzliche Änderung Umstände in ihrem Leben erlebt haben. Ein Kunde kann das Opfer eines Gewaltverbrechens waren, erlitt eine schwere Krankheit oder eine andere traumatisches Ereignis erlebt. Ein Therapeut fragt oft Kunden in Runden über ihre Erfahrungen zu sprechen, die dafür sorgt, dass jeder trägt, und er ermutigt jeden Empathie zu hören und zu zeigen. Kunden Bewältigungsmethoden gelehrt werden mit einer schmerzhaften oder erschreckende Ereignis zu behandeln. Menschen, die ein Leben Übergang, wie eine Scheidung, Tod des Ehegatten oder eines “leeren Nest-Syndrom” auftreten können von der Teilnahme an der Gruppentherapie auch profitieren.