Was sind die Ursachen von pleomorphen Adenom?

Pleomorphe Adenome bezieht sich auf eine gemeinsame in den Speicheldrüsen-Tumor. Im allgemeinen ist es gutartig, selten vorkommende bei Kindern und vor allem bei Frauen über 40 Jahre alt. Die meiste Zeit er die Parotis beeinflusst, jedoch gibt es seltene Fälle, in denen es in anderen Speicheldrüsen gefunden hat.

Die pleomorphen Adenom wächst im Laufe der Zeit mit einer langsamen Geschwindigkeit, so ist es oft nur dann diagnostiziert, wenn der Patient eine Masse bemerkt oder während einer gemeinsamen Prüfung (zahnärztliche Kontrolluntersuchung). Es gibt normalerweise keine Symptome andere als das Wachstum.

Der Tumor wird epithelialer und mesenchymaler Zellen. Der Tumor wird nicht mit den umgebenden Geweben verflochten, so gibt es eine klare Abgrenzung.

CT-Scans und Magnetresonanztomographie werden verwendet, um die Größe der Masse und ihrer Lage zu bestimmen. Eine Biopsie wird getan, um zu bestätigen, ob der Tumor gutartig oder bösartig ist.

Die chirurgische Resektion ist die effektivste Methode, um sich von dem Tumor zu befreien. Wenn eine vollständige chirurgische Entfernung nicht möglich ist, in seltenen Fällen, in denen der Tumor bösartig ist, wird die Strahlentherapie eingesetzt. Insgesamt Parotidektomie ist bevorzugt, wenn möglich, eine Wiederholung zu verhindern.

Die häufigsten Ursachen aller Speicheldrüse Probleme ist die Unfähigkeit des Speichels richtig ablaufen, in der Regel von Speichelgang Blockaden. Pleomorphes ademona wird durch Blockaden im Allgemeinen verursacht, aber ihr Auftreten hat mit dem Rauchen und Exposition gegenüber Strahlung in Verbindung gebracht worden.