Was sind die Gefahren von Rost in Senkungen?

Rust ist eine flockige Substanz Eisenoxyd genannt, die korrodiert und Metallteile als Folge von Oxidation zerstört, vor allem in salzigen oder Nässe. Rust selbst ist nicht gefährlich, aber wenn jemand auf einem rostigen Nagel Schritte oder von einem rostigen Stück schneiden, kann es tödlich sein. Minor Infektion der Wunde ist die am wenigsten von der verletzten Person Sorgen. Die Gefahr von Tetanus oder sogar Gangrän ist das Schlimmste.

Jeder Rost Wunde nicht richtig gepflegt können infiziert werden. Puncture Wunden sind besonders gefährdet, da sie wahrscheinlich Rost Rückstand in einer Wunde-Darm-Trakt zu lassen, die nicht ermutigend Infektion festgestellt werden kann. Oft wirkt der Rost als ein Holzsplitter würde und bahnt sich seinen Weg aus der Haut. Anderen Zeiten bleibt es in der Wunde und trägt zur Infektion. Die richtige Wundversorgung nach der Verletzung variiert in Abhängigkeit von der Größe der Verletzung. Wenn es kleine Waschen mit Seife und Behandlung mit antibakterieller Salbe ist und ein Verband kann alles sein, es braucht, um zu heilen. Größere Wunden sollten von einem Arzt gesehen werden, da sie debridement (Entfernung von Schmutz, Rost oder andere Verunreinigungen) oder sogar Nähte erfordern. Arzt-Unterstützung ist erforderlich, wenn der Geschädigte eine Tetanus-Impfung oder Booster in den letzten fünf Jahren nicht erhalten hat.

Einfache Infektion einer rostigen Wunde ist offensichtlich auch für den flüchtigen Beobachter. Das Gewebe um die Wunde wird rot, geschwollen und entzündet. Schmerzen erhöht und das Vorhandensein eines dicken weißen Flüssigkeit namens Eiter kann bemerkt werden. Einige mit einer infizierten Wunde wird eine minderwertige Temperatur zu halten und müde fühlen. Ein kurzer Ausflug an einen Arzt oder einen Notarzt benötigt wird. Die Wunde muss nun neu behandelt werden und der Patient orale Antibiotika verschrieben. Infektionen unbehandelt bleibt nur noch schlimmer. An diesem Punkt wird der Arzt wieder eine Tetanusimpfung vorschlagen, wenn der Patient ein nicht gehabt hat.

Sobald eine rostige Wunde infiziert ist und unbehandelt, verschlechtert sich die Infektion. Eine ignoriert Infektion wird ein hohes Fieber, Eiter Produktion steigt produzieren und wird durch einen üblen Geruch begleitet. Die Lymphknoten schwellen und Wundschmerz wird fast unerträglich. Eine Notaufnahme ist wichtig, jetzt als die üblichen breiten Spektrum, orale Antibiotika-Behandlung kann nicht funktionieren. Es kann sogar notwendig sein, für die verletzte Person und intravenöse Antibiotika-Therapie begonnen ins Krankenhaus. Die Wunde selbst weiter debridement benötigt und kann einen Abfluss erfordern werden für Eiter Entwässerung eingesetzt. Das Ignorieren der Infektion durch nicht Arzt zeigen wird letztlich in Absterben von Gewebe führen, die so genannte Gangrän. Gangrän ist eine Komplikation einer unkontrollierten Infektion, die Gewebe zerstört. Neben Hospitalisierung und aggressiven Antibiotika-Therapie, mögliche Amputation der betroffenen Gebiete jetzt erforderlich. Wenn die Infektion das Blut, Blutvergiftung, eine Ganzkörper-bakterielle Infektion könnte für die Person in den Tod zur Folge mit dem rostigen Schnitt oder Einstich eingedrungen ist.

Trotz der weit verbreiteten Meinung, fast jeder Einstich oder Verletzung kann Tetanus verursachen, aber Tetanus wird oft rostigen Schnitte verbunden. Tetanus ist eine schwere bakterielle Infektion, die durch Clostridium tetani, um den Körper durch einen Einschnitt oder Einstich eingeführt. Tetanus Symptome können von zwei Wochen bis zwei Monate nach dem rostigen Schnitt beginnen. Symptome sind Kopfschmerzen und Kiefermuskelkrämpfe, die Infektion das Etikett zu geben “Kiefer sperren.” Da das Toxin durch den Körper verbreitet in mehr Muskeln es geht schnell Krämpfe wie Hals, Gliedmaßen und Bauch. Es kann auch zu schweren Krämpfen führen. Leute, die Vertrag Tetanus in der Regel müssen mehrere Wochen im Krankenhaus verbringen, wie Erholung schrittweise ist. Komplikationen bei der Tetanus kann, Arrhythmie (abnorme Herzschlag), Bluthochdruck, Lungenentzündung und möglichen Tod schwere und beinhalten längere Zeiträume Muskelsteifheit und Schmerzen, Lunge und Atemprobleme, geringe Knochendichte, Lungenembolie (in der Lunge Blutgerinnsel) sein. Tetanus, die einst weit verbreitet war, ist heute selten, da ein Impfstoff in den 1940er Jahren geschaffen wurde. In den Vereinigten Staaten ist die Sterblichkeitsrate für Tetanus 3 aus jeder 10, meist bei Menschen, die underimmunized sind oder nicht immunisiert. Tetanus weiterhin in unterentwickelten Ländern fehlen angemessene medizinische Versorgung üblich zu sein.