Was sind die Ursachen für erhöhte alkalische Phosphatase?

Alkalische Phosphatase ist ein chemisches ein Enzym gefunden natürlich im Körper bezeichnet. Mengen dieses Enzyms im Blut kann zu einer Reihe von Erkrankungen auf Grund steigen.

Eine Anzahl von Problemen in der Leber kann zu erhöhten Mengen an alkalischer Phosphatase führen. Laut der University of Michigan Health System, dazu gehören Krebs, Infektionen, Verstopfung von einem gallstone oder Tumor, Schäden durch Toxine und Entzündung von einigen Medikamenten.

Knochenkrankheiten, einschließlich Knochenkrebs, kann dazu führen, das Niveau der alkalischen Phosphatase zu steigen, nach der University of Michigan Health System.

Hohe Konzentrationen von alkalischer Phosphatase in wachsenden Menschen gefunden und während der Wachstumsschübe, so alkalische Phosphatase-Tests werden nicht oft auf Kinder durchgeführt, nach Medline Plus.

Andere Ursachen für erhöhte alkalische Phosphatase Hormon Probleme, nicht genug Vitamin D, Nierenerkrankungen und Schwangerschaft mit, nach der University of Michigan Health System.

Laboratories Test für die alkalische Phosphatase haben unterschiedliche normale Bereiche, so dass ein Arzt seinen Patienten seine Ergebnisse in geeigneter Weise interpretieren kann helfen, nach Medline Plus.