traditionelle medi vs. medi Vorteil

Medicare ist ein Bundesgesundheitsprogramm für die älteren und behinderten Bürger der Vereinigten Staaten. Medicare-Empfänger haben die Möglichkeit, ihre Vorteile eine von zwei Arten erhalten: Sie können ihre Leistungen direkt von der Bundesregierung durch die traditionelle Medicare-Programm zu erhalten, oder sie können eine Medicare privaten Gesundheits-Plan kaufen einen Medicare Advantage Plan genannt. Bevor eine solche Entscheidung sollten sich die Begünstigten machen sich mit, wie diese beiden Optionen unterscheiden.

Im Jahre 1965 wurde Medicare in ein Gesetz von Präsident Johnson unterzeichnet Gesundheitsversorgung Abdeckung für ältere Amerikaner zu bieten. Bis 1972 wurden behinderte Amerikaner ebenfalls enthalten. Im Jahr 1997 begann Kongress Kosteneffizienz in der Medicare-System, und Medicare privaten Gesundheits-Pläne wurden als Option erstellt (dann genannt Medicare + Wahl) zu analysieren. Medicare privaten Gesundheits-Pläne waren zum Kauf zur Verfügung im Jahr 2000 beginnen.

Die Kosten für die traditionelle Medicare, hängt von der Medicare-Leistungen (oder “Teile” der Medicare) der Empfänger zu nehmen entscheidet. Diejenigen mit Teil A (Krankenhaus-Versicherung) müssen einen Selbstbehalt zahlen, und diejenigen, die auch zu nehmen entschieden Teil B (Krankenversicherung) wird auch eine monatliche Prämie und eine zusätzliche Prämie zu zahlen. Es gibt auch eine Mitversicherung für die meisten Dienstleistungen (20 Prozent) und Zuzahlungen für einige Dienste. Diejenigen mit traditionellen Medicare können eine Medigap (Zusatzversicherung) kaufen, um zu helfen, einige dieser zusätzlichen Kosten gegenüber. Medicare Advantage wird den Teil B Prämie und eine zusätzliche Prämie obendrein aufzuladen. Allerdings Medicare Advantage hat oft niedrigere Zuzahlungen.

Medicare Advantage Pläne sind so konzipiert, genau wie andere private Krankenversicherungen. Sie sind als HMOs, PPO, Private Fee-for-Service und vieles mehr. Wie diese private Versicherungen, begrenzen die meisten Medicare Advantage Pläne ihre Begünstigten zu einem lokalen Netzwerk von Anbietern und Apotheken. Traditionelle Medicare, andererseits nicht über ein Netzwerk. Wenn ein Patient zu einem Arzt geht, die Medicare akzeptiert, dann wird der Empfänger einfach brauchen, um ihre typischen 20 Prozent Mitversicherung zu zahlen. Wenn sie zu einem unbeteiligten Arzt gehen, dann kann der Arzt in Rechnung stellen sie mehr, aber traditionelle Medicare noch einen Teil der Rechnung zu bezahlen.

Nach Angaben des Center for Medicare Advocacy, die Centers for Medicare & amp; Medicaid Services Vorschriften besagen, dass Medicare Advantage muss bei mindestens alles abdecken, die traditionelle Medicare deckt. Berichterstattung, ferner auch darüber hinaus traditionelle Medicare & # 039 gehen müssen Medicare Advantage Pläne. Die meisten Pläne tun dies, indem zusätzliche Vorteile wie Zahn und Vision Care anbieten oder eine präventive Leistungen nicht von den traditionellen Medicare angeboten anbietet.

Medicare Advantage Pläne sind in der Regel mit einem Teil D Drogen-Plan verpackt. Es gibt keine traditionellen Medicare Part D-Option. Um Drogen-Abdeckung mit der traditionellen Medicare zu bekommen, werden die Begünstigten haben einen eigenständigen Teil D Plan von einer privaten Versicherungsgesellschaft zu erwerben.