Was sind die Nebenwirkungen Amitriptylin zu stoppen?

Amitriptylin ist ein trizyklischen Antidepressiva zur Behandlung von Depressionen. Wenn Amitriptylin plötzlich unterbrochen wird, nachdem Sie das Medikament über mehrere Monate oder Jahre gedauert haben, ist es möglich, Entzugserscheinungen oder Nebenwirkungen zu entwickeln.

Nebenwirkungen aus dem Absetzen von Amitriptylin sind Übelkeit, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Reizbarkeit, Unruhe, anormale Träume und Schlaflosigkeit.

Die Nebenwirkungen von Amitriptylin Anhalten nicht durch körperliche Abhängigkeit verursacht. Vielmehr treten die Symptome, weil, wenn Sie plötzlich Verwendung von Amitriptylin einzustellen, chemischen Ebenen in Ihrem Gehirn drastisch sinken.

Die Nebenwirkungen des Stoppens Amitriptylin üblicherweise innerhalb von zwei Wochen abklingen nach RxList.com.

Einige Patienten entwickeln Manie oder schweren Depressionen innerhalb von zwei bis sieben Tagen nach Amitriptylin stoppen, nach RxList.com. Wie die anderen durch Absetzen Symptome verursacht, ist dies nur vorübergehend.

Um die Nebenwirkungen mit dem Stoppen des Amitriptylin, zu vermeiden, ist Ihr Arzt wahrscheinlich Ihre Dosierung des Medikaments allmählich auslaufen, sobald Sie sie nicht mehr benötigen, um Ihre Depression zu verwalten. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie nicht Amitriptylin zu nehmen vergessen oder aus der Medikamente führen.